Guidas Thunfischreis

Hunger !!! Nicht einkaufen gegangen…. Mal schauen was noch zu Hause ist…

Zutaten:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Dose Thunfisch
1 Handvoll eingefrorene Erbsen
1 Tasse Reis
1 bisschen Öl habe ich auch noch….

Zubereitung:
Zunächst die Zwiebel in feine Würfel schneiden und in einen Topf mit heißem Öl geben.
Die Zwiebel anbraten bis sie glasig ist (bitte nicht braun werden lassen, sonst wird es bitter).
Den Knoblauch sehr klein schneiden und auch dazu geben. Den Thunfisch abtropfen lassen und rein in den Topf.
Die gefrorenen Erbsen ebenfalls mit hinein.
Ein bisschen rühren bis alles gut vermengt ist, etwas Salz dazugeben (nicht viel da der Thunfisch bereits gesalzen ist). Ein wenig Pfeffer dazu (etwas mehr oder weniger, ganz nach Geschmack).
Dann zwei Tassen heißes Wasser dazu geben.
Den Reis in einem feinen Sieb unter fließendem Wasser waschen, bis klares Wasser rauskommt.
Wenn das Wasser im Topf kocht, den Reis dazu geben.
Ohne Deckel auf mittlerer Flamme köcheln lassen bis kein Wasser mehr an der Oberfläche zu sehen ist (ca. 15 -20 Minuten, es kommt auf den verwendeten Reis an).
Abschmecken und falls nötig, mit Salz oder Pfeffer (oder beides) und Deckel drauf.
Anschließend von der Flamme nehmen und 7 bis 10 Minuten stehen lassen, damit der Reis das restliche Wasser aufnimmt (am besten noch ein Küchentuch über den Topf machen, damit kein Dampf ausweicht).
Wenn vorhanden, mit Petersilie bestreuen und essen…

Guten Appetit!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.