Verdunkelung vs Abdunkelung

Wie dunkel darf es denn sein?

In unseren Kundengesprächen steht immer wieder die Frage nach absoluter Verdunkelung im Raum.
„Ich will mein Zimmer mit Plissees verdunkeln“, ist eine häufige Aussage.
Dann ist eine Klärung der Begriffe Verdunkelung und Abdunkelung unerlässlich, um späteren Enttäuschungen vorzubeugen.
Mit den meisten Produkten des innenliegenden Sonnenschutzes lässt sich nur eine Abdunkelung erzielen, also eine Reduzierung des eintretenden Lichts.
Eine Verdunkelung bedeutet, dass überhaupt kein Licht mehr in den Raum gelangt, dies ist mit innenliegenden Produkten eigentlich kaum zu erreichen.
Plissees beispielsweise lassen durch die Löcher und durch die Falten am Rand immer noch Licht herein, auch wenn ein lichtundurchlässiger (Blackout) Stoff gewählt wird.
Sie sind also nur für eine Abdunkelung geeignet.

Abgedunkelt, doch nicht Verdunkelt.
Beispiel für die Abdunkelung eines Raums mit lichtundurchlässigen Plissees

Ob dieser Grad der Abdunkelung für den betreffenden Menschen ausreicht, hängt von dessen persönlichen Empfinden ab. Es gibt Menschen, die nur schlafen können wenn es Stockfinster, also absolut dunkel ist.
Andere wieder mögen nur einen stark abgedunkelten Raum, aber nicht völlige Dunkelheit. Ich selbst weiß gerne wenn ich aufwache ob es hell oder dunkel draußen ist.
Doch dies empfindet ein jeder anders.
Was kann ich also tun, wenn ich einen Raum richtig verdunkeln möchte und keine Möglichkeit eines Außenrolladens besteht?
Eine Möglichkeit sind Kassettenrollos mit seitlichen Führungsschienen. Diese werden vor der Wand montiert und lassen nur noch sehr wenig Licht hinein, man erreicht eine nahezu 100 prozentige Verdunkelung.
Eine weitere Möglichkeit sind Vorhänge aus lichtundurchlässigen Stoffen, die an einer Gardinenschiene unter der Decke befestigt werden.
Die Schiene sollte dann Retouren, also Bögen an den Enden haben, wodurch der Stoff bis gegen die Wand geführt wird und dort gegebenenfalls auch noch fixieret werden kann.
Diese beiden Möglichkeiten erzielen den höchsten Grad einer Abdunkelung, jedoch ist auch hier kaum eine 100 prozentige Verdunkelung möglich.
Natürlich lassen sich auch verschiedene Anlagen miteinander kombinieren, z. Beispiel ein Wabenplissee, das keine Lochreihen hat, direkt am Fenster zu montieren und zusätzlich vor der Wand noch einen lichtundurchlässigen Vorhang aufzuhängen.
Damit sollten dann auch lichtempfindliche Menschen einen ausreichenden Grad der Abdunkelung erzielen, um einen geruhsamen Schlaf zu finden.

Werde unser Fan auf Facebookschliessen
oeffnen