Blendschutz im Büro

Der Frühling naht und damit auch die schönen hellen und sonnigen Tage. Doch wer kennt das nicht: beim Arbeiten am Bildschirm kommt es zur Blendung durch das Sonnenlicht. Hier kann ein Plissee als Sonnenschutz im Arbeitszimmer oder Büro für Abhilfe sorgen.

Das Plissee soll nicht nur vor ungewollten Einblicken schützen, sondern auch ein ungestörtes Arbeiten, ohne Überanstrengung der Augen, ermöglichen.
Mit einem Office Plissee lassen sich Sonnenschutz und eine geschmackvolle Fensterdeko perfekt verbinden.
Das breite Angebot an Farben und Mustern, passt zu jeder Einrichtung und kann dabei mit genau der richtigen Lichttransmission für die jeweilige Himmelsrichtung gewählt werden.
Der Lichttransmissionswert gibt in Prozent an, wie groß der Anteil des Sonnenlichts ist, der noch durch den Stoff hindurch kommt.
Geht man nach den Vorgaben des Gesetzgebers für die Beschattung von Bildschirmarbeitsplätzen, soll so wenig Blendung wie möglich erreicht werden und dabei noch viel Tageslicht in den Raum fallen.

Plissee im Büro

Ein Plissee am Bürofenster

Berücksichtigt man die maximalen Transmissionswerte zur entsprechenden Himmelsrichtung, ergibt sich folgende Vorgabe:

südliche Himmelsrichtung – max. 5 % Lichttransmission
west- / östliche Himmelsrichtung – max. 6 % Lichttransmission
nördliche Himmelsrichtung – max. 20 % Lichttransmission

Auch die variable und einfache Verstellmöglichkeit eines Büro Plissees, machen diese Art des Sonnenschutzes zu einer perfekten Lösung der Beschattung von Bildschirmarbeitsplätzen.
Durch die Montage im Glasfalz, und die variable Bedienung, das Plissee kann von oben und unten stufenlos verstellt werden, ist das Plissee im Büro eine moderne Sonnenschutzanlage für die Beschattung von Arbeitsräumen.
Ferner sind viele Plisseestoffe schwer entflammbar und damit in gewerblichen und öffentlichen Büros zu verwenden.
Das Plissee im Büro ist eine moderne und ästhetische Alternative zu den klassischen Lamellenvorhängen.

Werde unser Fan auf Facebookschliessen
oeffnen