Bilanzen…

Als die Blase platzte wurde er traurig,
Sein Ein und Alles, schillernd und schön.
Immer wieder hatte er sie von allen Seiten bestaunen können.
Die Farben des Regenbogens gehörten ihr.
Sie war sein Abbild, an dessen Ende er schon lange den Schatz zu finden geglaubt hatte.
Nun zerrann auch dieser so plötzlich – entpuppte sich als Illusion.
Sie hatte ihm so viel zu geben vermocht,
vieles versprochen.
Verliebt war er in ihrem Strahlen, ihrem Abglanz gestanden.
Ihr Verlust hinterließ Lehre – ein Tunnel tat sich auf, dunkel und saugend.

Doch er wusste was zu tun war, wenn sie ihn fragen würden:
Ob er sie gekannt hätte? Wie jeder andere auch.
Aber an sie geglaubt? Mit dem Vergänglichen habe ihn noch niemand in Verbindung bringen können.
Andere hatten ihr zu ihrer wahren Größe verholfen, sie genährt.
Er würde nicht weichen, wissend.
Das Loch zu stopfen, dass sie gerissen –
er würde es garantieren.

„Verehrte Damen und Herren, die Herren Finanzminister, Frau Kanzlerin…
ich bitte sie…
mit der Bitte…
möchte ich darum bitten…

Die fetten Jahre waren vorbei.

Werde unser Fan auf Facebookschliessen
oeffnen